Wach

Dinge, die man so nicht braucht:

Heute Morgen, als ich die Kellertür öffnete, schoss da zu meinen Füßen plötzlich was größeres durch den Türspalt.

War nur Nachbars Katze – aber ich war spätestens da richtig wach. Und habe sie dann gleich erstmal auch aus dem Haus hinauskomplementiert. Ich hoffe für sie, daß sie nicht die ganze Nacht im Keller verbringen mußte. Es roch zumindest nicht so, als ob sie sich dort erleichtert hätte.

Jetzt, anderthalb Stunden später merke ich aber doch, daß ich gestern und heute jeweils anderthalb bis zwei Stunden früher aufgestanden bin als normal.  So schön kühl und überhaupt schön es ist, morgens schon so zeitig unterwegs zu sein (und nachmittags zeitig Feierabend machen zu können): ich könnt jetzt noch ’ne Runde schlafen. Man sollte wohl zeitiger ins Bett gehen, wenn man zeitiger aufstehen will…

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Otti

     /  16. Juli 2010

    das empfielt sich. Habe mich heute morgen auch ausgetrixt. Wollte eigentlich erst um 7 aufstehen und bin für diese Zeit auch erst ins Bett gegangen. Habe mein Wecker aber auf halb sieben gestellt. Das ist mir dann wirklich bewußt erst im Bad geworden. Auch nicht schlimm dachte ich mir, schaffe ich mehr.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: