Streichhölzer bitte

Wenn man sich morgens um halb 9 schon auf das Bett am Abend freut (ohne zu wissen, wie es aussieht), dann ist man… sehr zeitig aufgestanden.

Im Urlaub schon bin ich immer eine halbe Stunde vor Weckerklingeln wach geworden. Richtig blöd wird diese Macke, wenn der Wecker 10 vor 4 klingeln soll.

Und der Flug war zu kurz, um wirklich Schlaf nachholen zu können. Dreiviertel Stunde. Und immer wenn ich kurz davor war einzuschlafen, kam eine Ansage.

Um 4 (nachmittags) haben wir dann entschieden, daß eine weitere Fortsetzung der Schulung nichts bringt, weil wir nicht mehr aufnahmefähig sind.

Also ab zum Hotel. Schlafen geht aber immer noch nicht. Zimmer ist zu kalt. Und die Heizung braucht…

Aber bis es warm ist kann ich ja mal rausfinden was ich tun muß, um nicht nur surfen, sondern auch mich zum Mail-lesen einloggen zu können…

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Otti

     /  27. Oktober 2010

    Das Glück mit kalten Hotelzimmer ist dir hold, oder? 😉
    Wo hat es dich denn hinverschlagen?

    Antwort
    • streckenweise

       /  29. Oktober 2010

      In den Süden. Aber da war es kälter als im Norden.
      Mindestens im Hotelzimmer bis zum Abendessen 😉

      Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: