„Wir folgen diesem Zug jetzt bis Braunschweig“

Zweieinhalb Jahre lang bin ich täglich mit dem Zug nach Wolfsburg zur Arbeit gefahren (und wieder zurück). Die Strecke ist fast komplett eingleisig und ich habe immer gedacht/gesagt: „Wenn sich da mal einer vor den Zug schmeißt, dann gibt’s richtig Probleme!“ Es ist ja nur die ICE-Strecke von Berlin in den Südwesten runter… Hat sich zum Glück nie einer vor den Zug geschmissen.

Seit Anfang des Monats fahre ich täglich mit dem Zug nach Hildesheim. Auch diese Strecke ist teilweise eingleisig, wie ich feststellen mußte. Und es gibt Bahnübergänge. Richtig echte Bahnübergänge mit Schranke. An der ICE-Strecke (immer noch die gleiche, von Berlin in den Südwesten runter).
Nun. Da gab’s heute Personenschaden. Und Probleme. Keine ICE in Hildesheim. Ich durfte über Hannover fahren. Der IC von Hannover nach Braunschweig mußte dann zwischendurch noch mal anhalten um einen ICE vorbei zu lassen. Amüsant fand ich die Ansage, als der Zug vorbei war und wir wieder rollten. „Wir folgen diesem Zug jetzt bis Braunschweig.“ Wir haben uns nicht verfahren, haben den Zug aber auch nicht eingeholt. Dafür hat uns direkt vor dem Bahnhof noch ein ICE „aus der Umleitung“* überholt, weswegen wir noch mal warten durften.

Sehr interessant fand ich dann noch die exakte Zeitangabe bei der Bahnhofsansage in Braunschweig: „… wird sich voraussichtlich um 61 Minuten verspäten.“ Na, hoffentlich wurden da nicht doch 62 oder gar 63 Minuten draus…

Normalerweise brauche ich von Tür zu Tür eine gute Stunde. Heute waren es 2 1/2.

* Ganz doof ist die Bahn ja nicht. Passiert zwischen WOB und BS was, werden die Züge von Berlin kommend über Magdeburg nach BS umgeleitet. Heute die Züge wurden ab Göttingen über Hannover umgeleitet. Verspätungen gibt es trotzdem.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Otti

     /  10. November 2010

    Ja, man sollte schon einen Notfallplan parat haben, wenn man nur einspurige Strecken hat. Aber ich sage nur Schmokelbrand auf der Ring-Bahn. Hat man die ganze Woche was von und halb Berlin. Was für eine Freude für die Viren.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: