Sonne

Mit dem Wetter hatte ich im Urlaub ja richtig Glück: fast die ganze Zeit Sonne, während es in der Heimat eher grau war (und dafür mußte ich nicht mal weit in den Süden fahren). Und auch nach dem Urlaub hielt das noch an und so war an dem Sonntag direkt nach dem Urlaub, den ich in Dresden verbracht habe, dort zum ersten Mal seit langer Zeit mal wieder schönstes Sonnenwetter.

Und was macht man dann an solch einem Tag? Sonne genießen:

(Und meine Kamera meinte wohl auch, daß viel zu schönes Wetter wäre, um richtig zu arbeiten.)

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Otti

     /  12. November 2010

    Sehr schön, oder auch faule Bande. Apropos Kamera, ich habe schon gedacht es liegt an mir.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: