Street art – Straßenkunst

Manche Straßenkunst schreit einem ja direkt an – Graffiti an Häuserwänden zum Beispiel (wobei man da dann noch drüber streiten kann, ob das jetzt wirklich Kunst ist).

Manchmal muß man aber schon genauer hinsehen. Gut, die traurige Matratze und das andere Ding sind schon auch groß genug.

Das Haus mit maßstabsgetreuen Graffiti und Plakaten hingegen kann man schnell mal übersehen (das ist eine normale Klinkermauer dahinter und es sind ganz normale Blätter – so zum Einschätzen der Größe).

Und der hier turnt eigentlich außerhalb des Blickfelds – da muß man schon mal in die Wolken kucken um ihn zu entdecken. Er hat auch noch Kumpel, die auf anderen Straßenschildern richtig turnen. Gesehen hab ich sie schon, fotografiert leider noch nicht.

Und einen noch zum Abschluß.

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Otti

     /  17. Oktober 2012

    Ich will noch mehr Turnmännchen sehen!

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: