Gegen das Novembergrau (3)

Heute war so richtig ekelig November: grau, grau, grau, wurde nie richtig hell und gegen Abend setzte dann auch noch Niesel ein. Was macht man da? Man geht ins Kino! Das Kino International feiert(e) dieses Wochenende 50. Geburtstag und zeigte aus diesem Anlaß 8 Filme aus 5 Jahrzehnten. „Heißer Sommer“ war einer davon. Und er ist ein verdammt gutes Mittel gegen Novembergrau. Nicht nur wegen Sommer. Der Film war ja schon immer leichte Unterhaltung, eine Musical-Komödie, gewinnt aber durch den zeitlichen Abstand (er kam 68 in die Kinos) noch viel mehr komische Elemente. Die Choreografien! (Obwohl, die wirkten damals vermutlich schon ähnlich albern). Die Mode! Das Gelächter im Saal über die Badehosen der jungen Herren verschluckte einen ganzen Dialog (nicht, daß es auf die Dialoge angekommen wäre…). Und die choreografischen Einfälle sorgten für allgemeine Heiterkeit.

Kino International

Nach dem Kino habe ich dann festgestellt, daß die Stadt auch bei Nebel recht bunt aussehen kann:

Alex bei Nebel

 

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: