Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Inzwischen haben wir ja schon wieder Tauwetter, aber letztes Wochenende hatten wir schönstes Winterwetter: Sonne und Schnee – da hält mich nichts drinnen. Ok, es war auch saukalt und windig – aber irgendwie kam mir gerade deswegen die Idee, man könnte ja mal dem sowjetischen Ehrenmal im Treptower Park einen Besuch abstatten.

Und ich war offensichtlich nicht die einzige, die auf diese Idee gekommen war. Ich hätte nicht gedacht, da so viele Menschen zu sehen bei der Kälte und dem Wind.

Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

sowjetischen Ehrenmahl im Treptower Park sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

Sowjetisches Ehrenmal im Treptower Park

(Gigantisch und beeindruckend konnten sie, die Sowjets.)

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Mit Eis und Schnee bedeckt, wirkt die Fläche noch einmal ganz anders. Als hätte jemand ein Tuch darüber gebreitet.

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: