Sonne fangen im Löwenberger Land

Als ich mich für die Tour anmeldete sah es so aus, als würde es eine Schneeregenwanderung durch Schneematsch werden. Tatsächlich aber haben wir genau den einen der äußerst seltenen Sonnentage erwischt. So gab es eine schöne Wanderung mit viel Sonne und angenehmen Temperaturen – trotz kaltem Wind. Es ging  durch eine abwechslungsreiche Landschaft mit diverse Waldformen, an 5 Seen und diversen Tümpeln und Mooren vorbei. Mittagspause haben wir am Schloß Liebenberg gemacht. Insgesamt waren wir um die 18 Kilometer unterwegs. Es wäre auch wesentlich kürzer gegangen, wir haben ein paar Haken geschlagen – aber dann wären wir ja viel zu schnell fertig gewesen.

Wanderung Löwenberger Land

Wanderung Löwenberger Land

Wanderung Löwenberger Land

Wanderung Löwenberger Land

Wanderung Löwenberger Land - Schloß Liebenberg

Wanderung Löwenberger Land - Schloß Liebenberg

Wanderung Löwenberger Land

Und kaum hatten wir auf dem Heimweg die Stadtgrenze von Berlin passiert, fing es an zu nieseln – alles richtig gemacht.

 

Advertisements
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: