Was schön war – KW2

  • Den ganzen Tag Sonnenschein am Dienstag. Auch den Rest der Woche kam die Sonne immer mal wieder raus und oft genug so, daß ich sie sogar sehen konnte.
  • Drei Windmühlen! Dazu muß ich etwas weiter aushohlen: In der Vorweihnachtszeit gab’s auf Arbeit immer wieder Spekulatius. Irgendwie ergab es sich in unserer Teepausenrunde, daß die Windmühlen die besten von allen seien (Die Kollegin behauptete tatsächlich, die würden alle gleich schmecken. Sie hat ja ü-ber-haupt kei-ne Ahnung!). Auf alle Fälle haben die Windmühlen ein ziemlich markantes Profil und man kann sie recht gezielt aus den anderen herausgreifen. Am Dienstag war wegen Physiotherapietermin mein Frühstück zu Hause etwas knapp ausgefallen, aber in der Teeküche stand noch eine Packung Spekulatius. Ich habe ohne nachzusehen hinein gegriffen und mir vier Spekulatius rausgenommen. Einer landete sofort im Mund, die anderen drei habe ich erstmal auf dem Schreibtisch abgelegt. Und beim Blick drauf fiel mir auf: das sind drei Windmühlen!
  • Am Donnerstag gab es noch mal Spekulatius. Die waren aber tatsächlich innerhalb eines Tages alle.
  • Freitag kam ich ziemlich frustriert und genervt nach Hause, weil ich eine Aufgabe wegen technischer Probleme nicht hatte abschließen können. Es ist mir aber gelungen, mich selber wieder aufzumuntern und mich so um mich zu kümmern, daß die Laune bald wieder wesentlich besser war. Daß ich das inzwischen kann ist toll.
  • Sonnabend früh sah es ziemlich grau und eklig aus, aber im Laufe des Tages wurde es immer besser und kurz nach dem Mittag kam sogar richtig die Sonne raus und es wurde richtig schön. Das habe ich für viel Bewegung draußen genutzt.
  • Ansonsten eher faules Wochenende. Den Weihnachtsbaum abgeschmückt und rausgebracht und den dabei entstandenen Dreck beseitigt. Mit einem Tipp vom Schwesterherz den Rechner endlich dazu bekommen, die Windows-Sicherheitsupdates zu finden und zu installieren. Und sonst nur viel viel viel gelesen. Beine baumeln gelassen.

Winterbaum

 

 

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: