Was schön war – KW7

Montag, Dienstag, Mittwoch UND Donnerstag den ganzen Tag Sonne. Spätestens Donnerstag fühlte es sich schon richtig frühlingshaft an und ich habe ernsthaft überlegt Tulpen zu kaufen. Dabei mache ich sowas erst nach dem Winterurlaub – und der liegt erst noch vor mir. Aber die Visa haben wir inzwischen.

Inzwischen ist es nicht mehr dunkel, wenn ich morgens aufstehe. Und noch nicht dunkel, wenn ich Feierabend mache.

Ein Lächeln am Montag auf dem Weg zur Arbeit. Spaß im Schwedischkurs am Mittwoch. Und noch mal Sonne am Sonntag – entgegen der Vorhersage. Apropos Frühling: im Park blühen schon die Winterlinge.

Winterlinge

Außerdem habe ich auf Arbeit derzeit eine Aufgabe, bei der ich zwischendurch die Zeit vergesse. Das hatte ich schon länger nicht mehr und ist sehr schön.

Und am Wochenende konnte ich die Blütenpracht meines Kaktusses bewundern. An Arbeitstagen ist er noch nicht richtig aufgeblüht wenn ich gehe und schon wieder im Schlafmodus, wenn ich zurück komme.

blühender Kaktus

Ich habe zwei Jeans gekauft, was erwähnenswert ist, weil ich shoppen nicht sonderlich mag und ich Probleme habe, Hosen zu finden, die wirklich passen (dito bei Schuhen). Und ansonsten war ich am Wochenende eher faul und habe mich vor allem einem Punkt meiner To-Do-Liste gewidmet: Lesen.

 

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Nächster Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. Otti

     /  19. Februar 2017

    der Kaktus blüht ja wirklich wunderbar

    Antwort

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: