Rundwanderung Tegel – Havel

Naja, Wanderung ist vielleicht etwas übertrieben, für die gut 15 Kilometer haben wir gute 4 Stunden gebraucht, es war also eher ein ausgiebiger Spaziergang. Gestartet sind wir vom U-Bahnhof Alt-Tegel, erst mal zur Greenwich-Promenade. Dort blühen derzeit viele viele Tulpen.

Über die Sechser-Brücke und dann zur Großen Malche, an deren Ufer entlang bis zum Ende und dort dann schräg links in den Wald. Grobe Richtung: West.

Und wenn man da so lang läuft, kommt man irgendwann zum höchsten Baum Berlins, einer Lärche.

Er ist nur bedingt eindrucksvoll, denn von unten sehen die anderen Bäume nicht wesentlich kleiner aus. Danach ging es immer weiter gerade aus (zwischendurch kam der erste Graupelschauer) bis wir vor dem nächsten Siedlungsgebiet nach links abgebogen sind. Und bald darauf standen wir an der Havel.

Und ab hier ist der Weg noch viel einfacher: wann immer es geht an der Havel entlang. Und wenn man mal weg muß vom Ufer, so schnell wie möglich wieder zurück. Und damit es nicht zu langweilig wird, schickte Petrus immer mal wieder Hagelschauer (oder Graupel? was ist da eigentlich der Unterschied?).

An dem Weg (und damit am Ufer der Havel) liegen diverseste Wassersportklubs. Ein Ruderklub hatte Tag der offenen Tür (und die Besucher sind auch bei Hagel gerudert) und in einem Segelclub war auch ordentlich was los (inklusive Feuerwehr und lauter Musik). Auf der Havel selbst war nicht sooo viel los. Ein paar Motorboote und ein Segelboot.

Dafür am Himmel um so mehr: gelegentlich Sonne, aber auch viele viele Wolken unterschiedlichster Art und Färbung.

Und irgendwann waren wir wieder an der Großen Malche, haben sie umrundet und diesmal habe ich den Abzweig zur „Dicken Marie“ nicht übersehen: der älteste Baum Berlin, vermutlich über 800 Jahre alt.

Und von da ist es dann wirklich nicht mehr weit, und man ist wieder an der Greenwich-Promenade.

 

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

2 Kommentare

  1. Otti

     /  24. April 2017

    Die Tulpenwiese ist wirklich wunderschön.

    Antwort
  1. Was schön war KW 16 und 17 | Hier und da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: