Langer Spaziergang (Birkenwerder – Zühlsdorf)

Gestern erst spät ins Bett gekommen, miserabel geschlafen, der Wecker hat viel zu früh geklingelt und dann war es draußen auch noch eklig grau. Nicht so der allerbeste Start in den Tag. Aber ich hatte mich nunmal für die Wanderung angemeldet, und sie war ja mit veranschlagten 12 Kilometern auch eher ein sehr langer Spaziergang, also bin ich los. Als mich aber Bornholmer Straße jemand nach dem Zug nach Birkenwerder fragte, der so aussah, als hätte er das gleiche vor wie ich, hab ich nur seine Frage beantwortet – mir war noch nicht nach Konversation.

Birkenwerder haben wir uns dann wieder getroffen – und ganz viele andere auch. Und so langsam war ich auch gesprächsfähig.

Unsere Wanderung führte durch das Tal der Briese: ein langgestrecktes Feuchtgebiet, Lebensraum von Bibern, die da fleißig mitgestalten.

Die Wege waren zum Teil richtig schön modderig, die Bohlenwege schön glatt. Aber es gab keine Unfälle.

Kurz vor der Mittagspause haben wir die andere Gruppe getroffen, die die Komplette Etappe des 66-Seen-Weges und in umgekehrter Richtung wanderte. Mittagspause war am alten Zühlsdorfer Forsthaus. Da gibt es Esel! Und Hühner mit komischen Frisuren.

Etwas zu essen und warme Getränke kann man da auch bekommen. Und wenn man zu lange Pause macht, wird einem kalt. Vom Forsthaus bis zum Bahnhof waren es dann noch mal etwa 4 Kilometer, schön hügelig zum Teil, damit einem wieder warm wird. Das war auch ganz gut so, denn wir waren eine halbe Stunde vor dem Zug am Bahnhof und die Lokalität dort leider geschlossen.

Um 3 ungefähr war ich wieder zu Hause, habe es mir mit Tee und Keksen auf dem Sofa bequem gemacht. Eigentlich hatte ich überlegt, wegen der eher wenigen Kilometer heute, zu Hause noch Sport zu machen. Stattdessen fahre ich gleich noch mal los, anderen beim Sport zuzusehen. Auch gut.

(Was auch schön war: derjenige, dessen Weggang ich letzte Woche noch bedauert hatte, war heute wieder da.)

Advertisements
Vorheriger Beitrag
Hinterlasse einen Kommentar

Ein Kommentar

  1. schön und gut – KW 03/18 | Hier und da

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.

%d Bloggern gefällt das: