„Zeig uns deine Stadt“ – August

Thema im August: Zeig uns deine Urlaubsstadt!

OK, der August ist schon eine Weile her, aber ich war nunmal erst im September wieder im Urlaub und der ist ja gerade erst vorbei.

Städtefotos sind bei einem Wanderurlaub allerdings auch eher selten, aber paar gibt es aber doch und so folgt hier eine völlig unrepräsentative Auswahl an Fotos aus Corte und Bastia.

Corte, ehemalige und „heimliche“ Hauptstadt Korsikas (und immerhin Sitz der Universität):

Corte (mehr …)

Neuseeland – Coromandel Peninsula (2)

Weiter geht’s mit den Berichten über Neuseeland.

Beim Wechsel von der West- zur Ostküste der Coromandelhalbinsel haben wir einen noch lebenden Kauri-Baum besucht. Die sind schon gigantisch groß! Aber verdammt schlecht zu fotografieren. Und so ohne Größenvergleich…. (Die Bäume rundrum haben eher so „normale“ Größe) Auf dem Rückweg zum Auto gab es dann noch was kleines Großes zu sehen (und fotografieren): eine Stabheuschrecke.

Coromandel-Halbinsel - Kauri Coromandel-Halbinsel - Stabheuschrecke

An der Ostküste angekommen, haben wir in Hahei auf einem Zeltplatz direkt hinter den Dünen unsere Zelte aufgeschlagen. Und dann ging es an den Strand! Und von dort zur Cathedral Cove. Dazu ging es erstmal ein ganzes Stück den Strand entlang bis zur dritten Treppe, war uns gesagt worden. Also war Treppenzählen angesagt. Wobei aber auch nicht alle Treppen zählten. Letztendlich ist es die letzte –  wobei der Strand danach noch ein Stück weiter geht – und die mit den meisten Wegweisern dran. Vom Strand aus ging es erstmal steil hoch, um sich dann mit sanften Steigungen und Gefälle auf der Steilküste entlangzuschlängeln. Wunderbare Ausblicke! Zwischendurch kann man zwei mal in Buchten absteigen. Aber es war inzwischen in der Sonne schon ordentlich warm und dann einen Weg runter, den man anschließend wieder hochklettern muß? Och nö. Den „Umweg“ durch den Puriri Wald haben wir aber mitgenommen und fühlten uns wie in eine Filmkulisse für den Herrn der Ringe versetzt.

Coromandel-Halbinsel - zum Strand von Hahei (mehr …)

Neuseeland – Coromandel Peninsula (1)

Coromandel-Halbinsel

Unsere erste Station im richtigen Neuseeland  war die Coromandel-Halbinsel (für Neuseeländer ist Auckland nicht wirklich Neuseeland). Die Fahrt von Auckland dorthin war eher unspektakulär: sanfte Hügel, weite Grünflächen, dazwischen ein paar Bäume. Erstaunlich wenig Schafe, erstaunlich viele Kühe.

Die Halbinsel selbst ist bewaldet. Und wie! Wunderbar zum Wandern. Und genau das ist unser erstes Ziel. Der Kauaeranga Kauri Trail um genau zu sein (ohne Pinnacles Hut). Das Wetter ist schön. Warm genug für kurze Hosen und T-Shirt. Sonnig.  Blauer Himmel. Und der Wald ist toll. Grün! Dicht! Aber hell! Mit Palmen. Und Baumfarnen. Und Pflanzen die auf Baumstämmen wachsen (also richtigen Pflanzen, nicht nur Moos und Efeu). Und feucht. Und das macht die Sache dann doch recht anstrengend, den schwitzen bringt nicht viel, wenn der Schweiß wegen hoher Luftfeuchtigkeit und fehlendem Wind (dichter Wald – wir erinnern uns) nicht verdunsten kann. Man fühlt sich nur schnell sehr klebrig. Aber der Weg ist toll. Anfangs können noch zwei nebeneinander laufen. Sobald es bergan geht (und das ist recht bald), wird er schmaler. Steiniger. An einigen Stellen gibt es regelrechte Steinstufen. (mehr …)

Neuseeland – Auckland

Der Urlaub ist schon wieder 4 Wochen her – wird Zeit für den Reisebericht.

Am zweiten Montag des Monats Februar, gegen 8 Uhr morgens sind wir in Auckland gelandet. In Berlin war Spätwinter, in Frankfurt / Main Vorfrühling und in Auckland – Sommer! Blauer Himmel, Sonne, warm. An sich ja schön, nur war ich dafür viel zu warm angezogen. Erste Maßnahme nach Ankunft im Gästehaus: umziehen  (kurze Hose, T-Shirt, Sandalen). Und Sonnenmilch auftragen. Und dann ging es nach einem kleinen Picknick in die Stadt (denn wie jeder weiß sollte man, um die Folgen des Jetlags gering zu halten, sich gleich an den lokalen Tagesrhythmus anpassen).

Also gleich Stadterkundung. Wasser. Alte und neue (hohe) Häuser.

Auckland - Princes Wharf - Blick auf die Stadt

Auckland - Old Customs House

Von fast überall zu sehen ist der Sky Tower, der auf diesem Foto recht klein wirkt, aber immerhin 328 Meter hoch ist.

Auckland - Blick zum Skytower

(mehr …)